Die Epistula

  •  Schul- und Ehemaligenzeitschrift seit 1951, erscheint einmal im Jahr

  • getragen und finanziert von der „Vereinigung der Ehemaligen und Freunde des LLG e. V.“, also für alle Interessenten kostenfrei

  • berichtet über schulisches Leben des vergangenen Jahres (ca. 70%) und Belange der Ehemaligen (ca. 30%)

  • Umfang: ca. 100 Seiten, DIN A 5, Farbdruck zweispaltig

  • Redaktionsteam: Nina Bräutigam, Dr. Helge Wolff, Dr.  Michael Botor, E.-H. Bothur, Jürgen Dauernheim, Gerold Hahn, Markus Lepper, Siegfried Schäfer, Gunter Weckemann

 

Epistula 89 (2020)*     Epistula 88 (2019)
  Epistula 87 (2018) Epistula 86 (2017)
Epistula 85 (2016)  Epistula 84 (2015)
    Epistula 83 (2014) Epsitula 82 (2013)
       

*Bei dem in der Epistula unter Requiescant in pace als verstorben angezeigten Hans Joachim Theiss
handelt es sich nicht um unseren Ehemaligen (Abitur 1987).

Dieser hat sich bereits mit einem Mark Twain-Zitat zu Wort gemeldet:
„Die Nachricht von meinem Tod ist stark übertrieben.“