mint ecsmSchülerinnen und Schüler mit besonderen mathematisch-naturwissenschaftlich-technischen Interessen haben aufgrund der Mitgliedschaft des Landgraf-Ludwigs-Gymnasiums im nationalen Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC die Möglichkeit, an sogenannten MINT-Camps teilnehmen. 

Diese fachlich anspruchsvollen Camps erstrecken sich in der Regel über eine Woche und werden in Kooperation mit einer Hochschule oder einem Unternehmen sowie einer MINT-EC-Schule  durchgeführt.

2020 MINTECCv.r.n.l: Hannah Franken, Christina Pleschka, Felix Dölp, Malaika Berhe, Fachbereichsleiter Matthias Storck, Jan Lehmann, Schulleiterin Antje Mühlhans

Jugendliteraturwettbewerb der OVAG 2020: LLG erhält Schul- und Einzelpreis 

Der Kurzgeschichtenwettbewerb der Jahrgangsstufe 9 war in diesem Jahr von besonderem Erfolg gekrönt. Das Landgraf-Ludwigs-Gymnasium erhielt nicht nur (wie schon öfter in den vergangenen Jahren) einen Preis von 200 Euro für die Gesamtleistung des Jahrgangs. In diesem Jahr war auch eine junge Autorin dabei, die einen der begehrten Einzelpreise errang: Inga Pausch, ehemals Klasse 9a, mit ihrer Geschichte „Der Fremde“. Sie durfte sich über einen Geldpreis freuen sowie über die Einladung zu einem 4-tägigen Literaturworkshop für junge Talente.

Als Schreibimpuls dienten in diesem Jahr René Magrittes surrealistisches Gemälde „La reproduction interdite”(1937) sowie das Thema „Begegnungen mit mir selbst“. Beides sehr passend zu der besonderen Herausforderung für die jungen Leute, mussten sie doch ihre Geschichten während der Corona-Lockdownphase gestalten. Die Situation erinnerte auch OVAG-Vorstand Oswin Veith an die während einer Pestepidemie 1349 entstandene weltberühmte Geschichtensammlung von Giovanni Boccaccio, das „Dekameron“. Im Kursaal Bad Nauheim nahm Deutschlehrerin Carola Hagmann mit ihren Klassensiegerinnen Jana Krajic und Xenia Hollbach den Schul-Gesamtpreis entgegen und beglückwünschte ihre Schülerin Inga Pausch zu deren besonderer Einzelleistung.

Simone Pfister, Deutschlehrerin und Organisatorin des schulinternen Kurzgeschichtenwettbewerbs, freute sich über den Erfolg der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und überreichte den jeweiligen Klassensiegern Preise, gestiftet vom Förderverein des LLG.

(Bericht: C. Hagmann, September 2020)


Foto 1: Einzelpreisträgerin Inga Pausch (10a), Autorin Nele Pollatschek, OVAG-Vorstand Oswin Veith 

OVAG Inga Pausch

(Fotografin: Annette Hausmanns)