Vier Schülerinnen und Schüler des LLG bekamen vor kurzem ihre Diplômes d’études en langue française (DELF) des Niveaus B1 überreicht.

Die international anerkannte französische Sprachprüfung fragt die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler in den Bereichen Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben ab. Das Niveau B1 verlangt dabei, dass die Schülerinnen und Schüler in der Lage sind, selbstständig auch unvorbereitete Situationen in der Fremdsprache zu bewältigen. Michael Bespalyy, Andrei Girtu, Caitlyn Karg und Pauline Schröder erzielten dabei ausgezeichnete Ergebnisse – und das trotz der schwierigen Vorbereitungszeit. 

IMG 1071

Sechs Landespreise, ein Förderpreis und der Schulpreis Hessen für das LLG

Als am 1. September 2020 der neue Wettbewerb zum Thema Bewegte Zeiten. Sport macht Gesellschaft startete, war ungewiss, wie sich die Corona-Pandemie auf die Beteiligung am Geschichtswettbewerb auswirken würde, zumal sich der Kreis der unterstützenden Tutor*innen verändert hatte. Außerdem gab es noch einen Wechsel in der Leitung des Stadtarchivs Gießen, denn Dr. Ludwig Brake, der über viele Jahre die Arbeiten der Schüler*innen mit großem Engagement gefördert hatte, war in Pension gegangen.

HTKarl Jonathan Fraatz aus der Klasse 8f hat es geschafft, er hat im Mathematik-Wettbewerb des Landes Hessen 2020/21 („Hessentest“) die dritte und damit letzte Runde erreicht. Durch einen hervorragenden 3. Platz beim Kreisentscheid hatte Karl sich im März dafür qualifiziert. Er gehört nun schon zu den besten 154 von insgesamt 50.000 Schülerinnen und Schülern der 8. Klassen in Hessen, die sich in der Landesrunde am 15.06.21 messen durften. Pandemiebedingt wurde die letzte Runde für Karl am LLG durchgeführt. Die Kreissiegerehrung fand direkt im Anschluss an den 90-minütigen Test online, im Rahmen einer Videokonferenz, statt. Diese wurde von Hessenmetall organisiert, an der auch Vertreter des staatlichen Schulamtes Gießen und des hessischen Kultusministeriums teilnahmen und die Kreissieger zu ihrer hervorragenden Leistung beglückwünschten. Im Anschluss an die Ehrung bekam Karl seine Urkunde, Preise und einen Gutschein überreicht. Schulleiterin Frau Mühlhans und Herr Dr. Roth-Brennecke als betreuender Lehrer gratulierten zu diesem großartigen Erfolg und warten nun zusammen mit Karl ganz gespannt auf die Ergebnisse des Landesentscheides.

Virtueller Rundgang

Virtueller Rundgang

Da es aufgrund der Corona-Lage derzeit nicht möglich ist, das LLG zu besuchen, laden wir Sie herzlich zu diesem virtuellen Rundgang an unsere Schule ein.

Viel Vergnügen! 

Digitale Endgeräte

iPadatSchool

Pausenplan

Corona Plan